G20 - Beeinträchtigung im Hamburger Hafen

G20 - Beeinträchtigung im Hamburger Hafen

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass es am Freitag, den 07.07. durch den in Hamburg stattfinden G20-Gipfel zu massiven Behinderungen in der Abwicklung im Hamburger Hafen kommen kann. Unser Büro, welches sich ebenfalls mitten im Aufzugsgebiet befindet, wird an dem Tag besetzt sein. Einige Mitarbeiter werden bereits früher im Büro eintreffen, um eine Notbereitschaft sicherstellen zu können, falls aufgrund der Behinderungen andere Mitarbeiter nicht in der Lage sind, rechtzeitig zur Arbeit zu erscheinen. Bitte beachten Sie dazu auch folgenden Hinweis:

Mit einem Schreiben der Polizei Hamburg vom 19.06.2017 sind Unternehmen mit einem Filialsitz im Hamburger Hafen über die bevorstehenden Beeinträchtigungen durch den G20 Gipfel am Freitag, den 07. Juli 2017 informiert worden.

Aufgrund von Versammlungen und Aufzügen in folgenden Bereichen ist am Freitag, den 07.07.2017 in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen:

  1. Bereich Windhukkai
    07:00 Uhr, Versammlung: Australiastraße, Wendekehre beim Hafenmuseum.
    10:30 Uhr, Aufzug: Australiastraße - Am Windhukkai - Veddeler Damm - Reiherdamm - Klütjenfelder Straße - Reiherstieg Hauptdeich - Vogelhüttendeich - Stübenplatz

  2. Bereich Waltershof
    07:00 Uhr, Versammlung: Roßweg, am Kreisverkehr in Höhe Rosshafenterminal
    10:40 Uhr, Aufzug: Roßweg - Breslauer Straße - Köhlbrandbrücke - Neuhöfer Damm - Neuhöfer Straße - Reiherstieg, Hauptdeich - Vogelhüttendeich - Stübenplatz

  3. Bereich Finkenwerder Straße
    07:00 bis 13:00, Versammlung: Finkenwerder Straße in Höhe Zollamt

Read more

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Wir bei IP Customs Solutions setzen uns stets für Transparenz und Integrität in unserem Geschäftsumfeld ein. Gemäß dem seit dem 17. Dezember 2023 für unsere Unternehmensgröße geltenden Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) freuen wir uns, die Einführung unseres internen Meldekanals und unserer neuen Hinweisgeberschutzrichtlinie bekannt zu geben. Ihr Vertrauen ist uns wichtig Unser

By Florian Ledeboer
Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

💡15.11.2023: Weitere Anforderungen im NCTS. Gewichtangabe bei Beipack. Nachfolgend erfahren Sie, auf welche Änderungen Sie sich einstellen müssen und was die Gründe für die Änderungen sind. 1) Ab wann gelten die Anforderungen? Für Zollanträge, die ab dem 15.11.2023 über IPCS an den Zoll gesendet werden. 2)

By Florian Ledeboer