Atl@s Wartungsarbeiten Samstag, den 06.03.2021, 10:00 Uhr bis Sonntag, den 07.03.2021, 01:00 Uhr

Atl@s Wartungsarbeiten  Samstag, den 06.03.2021, 10:00 Uhr bis Sonntag, den 07.03.2021, 01:00 Uhr

Der Deutsche Zoll informiert auf seiner Webseite mit der Atl@s Teilnehmerinformation Info 0132/21 vom 12.02.2021 zum Thema "Umstellung auf das Release ATLAS 9.1.1 / AES 3.0 - Dauer der Wartungsarbeiten" über anstehende Wartungsarbeiten.

Die vom Zoll durchgeführten Wartungsarbeiten verhindern unmittelbar die Möglichkeit zur Abgabe von Zollanmeldungen im genannten Zeitraum. Informationen über Statusänderungen und Zolldokumente werden in der Zeit der Wartungsarbeiten vom Zoll ebenfalls nicht zur Verfügung gestellt.

In der Zeit von Samstag, den 06.03.2021 ab 10:00 bis voraussichtlich Sonntag, den 07.03.2021 01:00 Uhr ist die Übermittlung von Zollanmeldungen im IT System Atl@s und AES über alle Zollverfahren hinweg nicht möglich. Alle ATLAS- und ATLAS-Ausfuhr (AES)-Anwendungen sowie die zugehörigen InternetAnwendungen (IZA, ISA, IVA, IAA-Plus, IIA, IAEO, IBA und IA-ABIN) stehen nicht zur Verfügung. Ausgenommen ist nur der EZT-Online.

Automatisierte Informationen über Statusänderungen per Schnittstelle und/oder automatisierte E-Mails inklusive der Übermittlung von Zolldokumenten aus IPKIS heraus werden für den Zeitraum der zollseitig angesetzen Wartungsarbeiten unterbrochen. IPKIS.de wird in dem Zeitraum der Wartungsarbeiten ebenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Die Teilnehmerinformation der Deutschen Zollverwaltung finden Sie hier:
www.zoll.de/SharedDocs/Downloads/DE/Links-fuer-Inhaltseiten/Fachthemen/Zoelle/Atlas/2021/info_0132_21.pdf

Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkung in Ihren Zollprozessen.

Read more

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Wir bei IP Customs Solutions setzen uns stets für Transparenz und Integrität in unserem Geschäftsumfeld ein. Gemäß dem seit dem 17. Dezember 2023 für unsere Unternehmensgröße geltenden Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) freuen wir uns, die Einführung unseres internen Meldekanals und unserer neuen Hinweisgeberschutzrichtlinie bekannt zu geben. Ihr Vertrauen ist uns wichtig Unser

By Florian Ledeboer
Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

💡15.11.2023: Weitere Anforderungen im NCTS. Gewichtangabe bei Beipack. Nachfolgend erfahren Sie, auf welche Änderungen Sie sich einstellen müssen und was die Gründe für die Änderungen sind. 1) Ab wann gelten die Anforderungen? Für Zollanträge, die ab dem 15.11.2023 über IPCS an den Zoll gesendet werden. 2)

By Florian Ledeboer