Unsere aktuellen Maßnahmen zum Schutz vor Malware

Unsere aktuellen Maßnahmen zum Schutz vor Malware

Als Schutzmaßnahme vor in gefällschten E-Mails versendeten schädlichen ZIP-Dateien nimmt die IP Zollspedition bis auf weiteres keine E-Mails mit ZIP Anhängen mehr entgegen.

In den vergangenen Tagen erreichten uns vermehrt E-Mails, welche scheinbar von unseren Kunden versendet wurden. Diese enthielten jedoch Schadsoftware in ZIP-Anhängen und die Absenderadressen waren gefälscht. Unsere Sicherheitsmaßnahmen haben diese Dateien identifiziert und eliminiert. Wir haben die betroffenen Kunden, in deren Namen eine solche E-Mail bei uns eintraf, über diesen Vorgang informiert.

Als Schutzmaßnahme haben wir jetzt eine neue Maßnahme getroffen, die Ihren Mailversand an IP möglicherweise betreffen kann:

Bis auf weiteres nehmen unsere Mailserver keine E-Mail mit Dateianhängen vom Typ ZIP mehr an. Absender werden automatisiert durch unsere Mailserver informiert, dass E-Mails mit ZIP-Dateien im Anhang nicht zugestellt werden.

Wir bitten Sie, diese Maßnahme beim Versand von E-Mails an uns zu berücksichtigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Read more

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Wir bei IP Customs Solutions setzen uns stets für Transparenz und Integrität in unserem Geschäftsumfeld ein. Gemäß dem seit dem 17. Dezember 2023 für unsere Unternehmensgröße geltenden Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) freuen wir uns, die Einführung unseres internen Meldekanals und unserer neuen Hinweisgeberschutzrichtlinie bekannt zu geben. Ihr Vertrauen ist uns wichtig Unser

By Florian Ledeboer
Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

💡15.11.2023: Weitere Anforderungen im NCTS. Gewichtangabe bei Beipack. Nachfolgend erfahren Sie, auf welche Änderungen Sie sich einstellen müssen und was die Gründe für die Änderungen sind. 1) Ab wann gelten die Anforderungen? Für Zollanträge, die ab dem 15.11.2023 über IPCS an den Zoll gesendet werden. 2)

By Florian Ledeboer