Das Zollamt Hamburg-Hafen informiert: Telekom-Störung: eingeschränkte Abfertigung beim Zollamt Waltershof in der Indiastraße

Das Zollamt Hamburg-Hafen informiert: Telekom-Störung: eingeschränkte Abfertigung beim Zollamt Waltershof in der Indiastraße

Folgende Information erhielten wir soeben vom Zollamt-Hafen-Hamburg und geben diese gerne an Sie weiter:


Zur Information und Weiterleitung

Betreff: Telekom-Störung: eingeschränkte Abfertigung beim Zollamt Waltershof in der Indiastraße

Hauptzollamt Hamburg-Hafen
A 21

Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen Kabelschäden im Bereich Kleiner Grasbrook ist das Zollamt Waltershof am Standort Indiastraße aktuell telefonisch nicht zu erreichen. ATLAS-Zollabfertigungen können vor Ort ebenfalls nicht vorgenommen werden.
Für Zollabfertigungen auf dem Zollhof weichen Sie bitte auf den Standort Finkenwerder Straße aus.
Die Störung wird nach Auskunft der Störungsstelle bis in die Nacht andauern.
Ich bitte um Kenntnisnahme und ggf. Weiterleitung der Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Jens
Uwe Jens
Hauptzollamt Hamburg-Hafen
Wendenstraße 21
20097 Hamburg
Tel.: 040 78085-211
Fax: 040 78085-222
E-Mail: poststelle.hza-hamburg-hafen@zoll.bund.de
E-Mail: uwe.jens@zoll.bund.de

Read more

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Neuer interner Meldekanal und Hinweisgeberschutzrichtlinie bei IP Customs Solutions

Wir bei IP Customs Solutions setzen uns stets für Transparenz und Integrität in unserem Geschäftsumfeld ein. Gemäß dem seit dem 17. Dezember 2023 für unsere Unternehmensgröße geltenden Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) freuen wir uns, die Einführung unseres internen Meldekanals und unserer neuen Hinweisgeberschutzrichtlinie bekannt zu geben. Ihr Vertrauen ist uns wichtig Unser

By Florian Ledeboer
Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

Update 15.11.2023: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge in den Zollverfahren Ausfuhr (AES) und Transit (NCTS Versandverfahren) benötigen wir ab dem 15. November 2023 zusätzliche Informationen.

💡15.11.2023: Weitere Anforderungen im NCTS. Gewichtangabe bei Beipack. Nachfolgend erfahren Sie, auf welche Änderungen Sie sich einstellen müssen und was die Gründe für die Änderungen sind. 1) Ab wann gelten die Anforderungen? Für Zollanträge, die ab dem 15.11.2023 über IPCS an den Zoll gesendet werden. 2)

By Florian Ledeboer